Elisabeth Schroedter, MdEP

Pressemitteilungen

Potsdam, den 29. Januar 2008

Genmais in Brandenburg: Woidke muss Thema in Bundesrat tragen

Nachdem Bundeslandwirtschaftsminister Horst Seehofer das Anbauverbot für die Genmaissorte MON810 aufgehoben hat, fordern Cornelia Behm, Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen und die grüne Europaabgeordnete Elisabeth Schroedter, energisches Handeln von der brandenburgischen Landesregierung:

"Ich erwarte von Agrarminister Dietmar Woidke, dass er den Genmaisanbau in Brandenburg im Bundesrat an den Pranger stellt." so die Abgeordnete Behm. "Aufgabe des Landesministers ist es, den Verbraucherschutz in Brandenburg zu gewährleisten. Wenn Seehofer meint, die Bedürfnisse der hier lebenden Menschen nach einer gentechnikfreien Landwirtschaft ignorieren zu können, dann muss Woidke im Bundesrat dagegen kämpfen. Tut er das nicht, ist seine jüngste Kritik an Seehofers Vorgehen nur ein ehrloses Lippenbekenntnis," so Behm.

Bundesminister Seehofer hat das Anbauverbot von MON810 aufgehoben, weil es nach seiner Meinung neue Erkenntnisse über die Auswirkungen auf die Umwelt durch die genmanipulierten Pflanzen gäbe. Da dies jedoch nicht der Fall ist, hat die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen einen Antrag eingebracht, in dem der Landwirtschaftsminister aufgefordert wird, den Anbau von MON810-Saatgut zu stoppen und sich auf EU-Ebene gegen eine Verlängerung der Zulassung für MON810 einzusetzen. Das andere Länder Europas dabei Vorbild sein können, erklärt die bündnisgrüne Europaabgeordente Elisabeth Schroedter:

"Seehofer hat mit der Freigabe der Genmaissorte Mon810 eindeutig den falschen Weg eingeschlagen und den Wunsch eines Großteils der Bevölkerung nach sicheren Lebensmitteln ignoriert. Frankreich macht dagegen vor, was richtig wäre. Es hat auf den Rat seiner Expertenkommission gehört und hält an seinem Anbauverbot fest. Die grüne Gentechnik beinhaltet nicht nur unkontrollierbare Risiken, sondern gefährdet auch die Zukunft der Regionen."

Logo Die Grünen/EFA
Anruf genügt

Berlin

Tel: 030-227 71508
Christina Hölscher und Ulrike Bürgel

Brüssel

Tel: +32-2-2845234
Katrin Hugendubel und Ina Weinrautner

Straßbourg

Tel: +33-3881 75234

Biographisches

Hier finden Sie eine Kurzbiographie von mir, sowie weitere Informationen zu meinem Leben in Brüssel und zu Hause in Brandenburg.