Elisabeth Schroedter, MdEP

Pressemitteilungen

Potsdam, den 25. Januar 2008

Internationaler Holocaustgedenktag:
Europaabgeordnete: Demokratie verteidigen

Zum Tag des internationalen Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am Sonntag, den 27. Januar sagt die grüne Europaabgeordnete Elisabeth Schroedter:

"Der internationale Holocaustgedenktag erinnert uns jedes Jahr daran, welche furchtbaren Gräueltaten von dem deutschen Naziregime ausgingen. Das demokratische Zusammenleben in der Europäischen Union war die Antwort der europäischen Gründungsväter darauf. Dieses zu verteidigen und weiter zu entwickeln, muss jeden Tag unsere Aufgabe sein. Dazu gehört ausdrücklich, jedes erneute Aufkeimen von rassistischem, antisemitischem und fremdenfeindlichem Gedankengut in der Wurzel zu ersticken. Wir erleben es insbesondere jetzt im Vorfeld der Brandenburger Kommunalwahl, dass rechtsextreme Parteien und Vereinigungen versuchen, die Köpfe der Menschen, die Plätze in unseren Gemeinden und die Sitze in unseren Parlamenten zu erobern. Deshalb fordere ich alle Brandenburger/innen auf, im täglichen Leben rechtsextremen Äußerungen und Taten mit Zivilcourage deutlich entgegen zu treten.

Einen guten Rahmen dafür bietet das diesjährige Europäische Jahr des interkulturellen Dialogs. Es geht in diesem Jahr darum, die kulturelle Vielfalt in unserem täglichen Zusammenleben als einzigartigen Vorteil zu würdigen. Gerade unsere Schulen sind Orte, die eine Grundlage für gegenseitigen Respekt und Verständnis schaffen können. Das reicht jedoch nicht aus. Darüber hinaus sollte auch besonders im lokalen Vereinsleben, wie z.B. in Sportvereinen, die Chance genutzt werden, ein multikulturelles Zusammenleben in unserem Land Wirklichkeit werden zu lassen. Als Europaabgeordnete erwarte ich von der Brandenburger Landesregierung, dass sie lokale Aktivitäten diesbezüglich politisch und finanziell unterstützt."

Logo Die Grünen/EFA
Anruf genügt

Berlin

Tel: 030-227 71508
Christina Hölscher und Ulrike Bürgel

Brüssel

Tel: +32-2-2845234
Katrin Hugendubel und Ina Weinrautner

Straßbourg

Tel: +33-3881 75234

Biographisches

Hier finden Sie eine Kurzbiographie von mir, sowie weitere Informationen zu meinem Leben in Brüssel und zu Hause in Brandenburg.