Elisabeth Schroedter, MdEP

EU-Fonds

Umwelt

Bachlandschaft in Brandenburg Die Europäische Union will die Umwelt für gegenwärtige und zukünftige Generationen schützen, erhalten und verbessern, sowie nachhaltige Entwicklung begünstigen. Gefördert werden zum Beispiel Naturschutzprojekte, die nachhaltige Bewirtschaftung von Oberflächengewässern oder Energieeffizienzprogramme. Neben Projekten in den Mitgliedsländern werden auch Pläne in Drittländern unterstützt.

Über die Gelder wird im Rahmen der finanziellen Vorausschau für den Zeitraum ab 2007 neu entschieden. In Zukunft sollen insbesondere die umweltbezogene Forschung, die Entwicklung innovativer Strategien und die wirksame Umsetzung von Umweltpolitik auf lokaler und regionaler Ebene verstärkt unterstützt werden.

Logo Die Grünen/EFA
Dossier

Lokale und regionale Entwicklung

Gefördert werden Infrastrukturmaßnah- men, kleine und mittlere Unternehmen sowie städtische und ländliche Entwicklungsprogram- me.

Dossier

Programme für Demokratie und Soziales

Die EU will für alle ihre BürgerInnen und EinwohnerInnen die größtmögliche Chancengleichheit erreichen. Am bekanntesten sind die Bildungsprogramme und die Projekte zum Jugendaustausch.

Dossier

Europäische Nachbarschaft

Die Beitrittländer erhalten finanzielle Unterstützung über Beitrittsfonds. Nachbarländer, die keinen Beitrittsstatus haben, werden mit Programmen zur Wirtschaftshilfe und zum Demokratieaufbau unterstützt.

Dossier

Umwelt

Die EU will die Umwelt schützen sowie nachhaltige Entwicklung begünstigen. Gefördert werden zum Beispiel Naturschutzprojekte oder Energieeffizienz- programme.