Elisabeth Schroedter, MdEP

EU-Fonds

Europäsche Nachbarschaft

Haus in der Ukraine Für den Zeitraum 2007 bis 2013 gibt es zur Gewährung der gemeinschaftlichen Außenhilfe verschiedene Instrumente. Die Beitrittländer erhalten in der Vorbereitungsphase auf die EU-Mitgliedschaft finanzielle Unterstützung über Beitrittsfonds. Das Ziel des Instruments für Heranführungshilfe (IPA) ist es, derzeitige und zukünftige Kandidatenländer (Türkei, Kroatien, Länder der westlichen Balkanregion) auf den Beitritt zur Europäischen Union vorzubereiten. Für Nachbarländer, die keinen Beitrittsstatus erhalten, aber zum so genannten "Ring der Freunde" gehören, ist ab 2007 das Europäische Nachbarschafts- und Partnerschaftsinstrument (ENPI) zuständig. Das Europäische Nachbarschafts- und Partnerschaftsinstrument (ENPI) ist eines der neuen Instrumente der Außenhilfe. Die Länder, denen ENPI zugute kommt, sind diejenigen Drittstaaten, an die sich die Europäische Nachbarschaftspolitik (ENP) richtet, einschließlich Russland. Das Europäische Instrument für Demokratie und Menschenrechte dienst als Finanzierungsinstrument für nicht staatliche Organisationen, die sich für die Menschenrechte und die Demokratie engagieren. Es basiert im Wesentlichen auf Partnerschaften mit auf zivilgesellschaftlicher Ebene aktiven NGO.

Logo Die Grünen/EFA
Dossier

Lokale und regionale Entwicklung

Gefördert werden Infrastrukturmaß- nahmen, kleine und mittlere Unternehmen sowie städtische und ländliche Entwicklungsprogramme.

Dossier

Programme für Demokratie und Soziales

Die EU will für alle ihre BürgerInnen und EinwohnerInnen die größtmögliche Chancengleichheit erreichen. Am bekanntesten sind die Bildungsprogramme und die Projekte zum Jugendaustausch.

Dossier

Europäische Nachbarschaft

Die Beitrittländer erhalten finanzielle Unterstützung über Beitrittsfonds. Nachbarländer, die keinen Beitrittsstatus haben, werden mit Programmen zur Wirtschaftshilfe und zum Demokratieaufbau unterstützt.

Dossier

Umwelt

Die EU will die Umwelt schützen sowie nachhaltige Entwicklung begünstigen. Gefördert werden zum Beispiel Naturschutzprojekte oder Energieeffizienz- programme.